Erneuerbare Energien Investments:

 

 

Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum schafft in Asien eine enorme Nachfrage nach Strom. Die Errichtung und der Betrieb von Erneuerbare Energien Kraftwerken, zum Beispiel Solaranlagen in Indien, verbessern die Lebensqualität der Menschen vor Ort, entlasten das Weltklima und erwirtschaften eine planbare, verlässliche Rendite.

Auch in konkrete Projekte der sozial-ökologisch wichtigen Trinkwassergewinnung und der nachhaltigen Forst- und Landwirtschaft wird investiert,

wenn der Sachwert die zwingenden Nachhaltigkeitsstandards erfüllt und eine messbare Wirkung, wie der Rückgang von Armut, gewährleistet ist. Hohe Wertstabilität, Entkopplung vom Kapitalmarkt und Inflationsschutz sind ebenfalls zwingende Investitionskriterien. Zur qualifizierten Beur-teilung sämtlicher Investitionsobjekte erfolgt neben vielen weiteren Sicherungsmechanismen eine durchgängige Mittelverwendungskontrolle.

Beste Leistungsbilanz

Das Investmenthaus ThomasLloyd hat eine 17-jährige Unternehmenshistorie, verfügt über EUR 94 Mio. Stammkapital, verwaltet USD 4,1 Mrd. Vermögen und hat weltweit über 60.000 Kunden. Der Erfolg, die guten Renditen, die hervorragende, langjährige Leistungsbilanz und die unzähligen internationalen Preise und Auszeichnungen bestätigen das bewährte Konzept, von dem Sie nun auch profitieren können. 

Für alle Bedürfnisse die richtige Anlagestrategie 

Von der attraktiven Alternative zum Festgeld mit nur 6 Monaten Mindestanlagedauer, bis zum langfristigen Vermögensaufbau mit 9% – 12% p.a. Renditeprognose können Sie zwischen fünf Anlagestrategien wählen. Flexible Entnahme- und Einzahlmöglichkeiten machen die Anpassung des Investments an wechselnde individuelle Bedürfnisse möglich - ganz einfach online von zu Hause aus. Info-Broschüre

Einfach und sicher

Depotbank der ökologischen Best-in-Case Portfolio Allokation der ThomasLloyd-Vermögensverwaltung ist die deutsche Baader-Bank. Als Investor/in eröffnen und verwalten Sie ab einem Anlagevolumen von € 20.000 Ihr eigenes Konto, welches als Sondervermögen den Einlagenschutz der Baader Bank genießt.

 

 

  • Mindestanlagebetrag: 1.050 = 1 Genossenschaftsanteil

  • Laufzeit: unbefristet, min. 4 volle Kalenderjahre

  • Zielrendite: 4% p.a., jeweils im Sommer des Folgejahres

  • Steuern: Abgeltungsteuer i.H.v. 26,375% + ggf. Kirchenst.

 

Investitionsobjekte:

Mit dem Kapital der Genossenschaft werden ausschließlich innerhalb Deutschlands Erneuerbare Energien Anlagen, bislang nur Solar, errichtet oder fertig gekauft, die mittels Grünstrom- produktion für nachhaltige Erträge sorgen.

Beste Bonität wurde dieser Genossenschaft zum wiederholten Male von der Creditreform bescheinigt!

 

​Sicherheit:

Als besonders sichere Unternehmensform wurde diese ökolo-gische Bürgerbeteiligung auf Basis des seit 1889 bewährten deutschen Genossenschaftsgesetzes gegründet.

Allgefahren- und Betreiberhaftpflichtversicherungen schützen die Sachwertanlagen vor Schäden.

Eine sehr schlanke Kostenstruktur gewährleistet, dass die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung den Genossen-schaftsmitgliedern nahezu ungemindert zu Gute kommt.

Flexibilität:

Nach Bedarf können Sie jederzeit weitere Genossenschafts-anteile erwerben und diese nach der Mindestbeteiligungs-dauer auch einzeln kündigen.

Die Genossenschaftsanteile können auch für Minderjährige erworben werden und eignen sich bestens zum soliden Vermögensaufbau.

Direktzugang zur Kontoeröffnung mit Rabatt
  • Mindestanlagebetrag: 5.000 €, kein Agio!

  • Laufzeit: bis 31.12.2024

  • Zinszahlung: 4,5% p.a., jeweils zum Jahresende.

  • Steuern: Abgeltungsteuer: 26,375% + ggf. Kirchensteuer

​Investitionsobjekte:

Mit dem Kapital dieser Anleihe wird der Erwerb von Erneuerbaren Energien-Anlagen getätigt. Die erworbenen Photovoltaik- und Windkraftanlagen werden einige Jahre lang betrieben, die erzeugte Energie vermarktet und die Anlagen zum Ende der Laufzeit verkauft. So stammen die Mittel zur Zinszahlung direkt aus dem erzeugten Ökostrom.

Leistungsbilanz:

Für dieses Investment zeichnet ein renommiertes, deutsches Emissionshaus verantwortlich, das seit 1998 schon 40 ökologische Sachwertanlagen mit einem Gesamtinvestitons-volumen von über € 500 Mio. konzipiert und initiiert hat.

Hierbei haben rund 10.000 Anleger*innen zur Realisierung von über 230 Erneuerbare-Energien-Anlagen mit einer installierten Gesamtleistung von rund 360 Megawatt beigetragen!

Beste Marktchancen & Gewinn für die Umwelt

Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen in politisch und wirtschaftlich stabilen Ländern gehören wegen ihrer nachhaltigen, planbaren Erträge zu den Lieblingsinvestments  von institutionellen Großinvestoren. 

Bereichern auch Sie mit dieser bewährten Sachwertanlage Ihr Portfolio.

  • Mindestanlagebetrag: ca. € 80.000 zzgl. 19% MwSt

  • ​Laufzeit: Pachtvertrag 20 Jahre + 2 x 5 Jahre Verlängerung

  • ​Ertragsprognose: ca. 5% p.a. EBITDA im 1. vollen Jahr

  • Steuern: Investitionsabzugsbetrag, Sonder- und/ oder lineare Abschreibung. Fragen Sie bitte Ihren Steuerberater.

Investitionsobjekte:

Große Solarkraftwerke können, wie Eigentumswohnungen in Mehrfamilienhäusern, in diverse Einheiten aufgeteilt werden. Dabei erlangt der Investor mit Kaufvertragsabschluss und Zahlung Eigentum an einem konkreten PV-Kraftwerk.

Da diese immer sehr schnell verkauft sind, unterbreiten wir Ihnen auf Anfrage gerne aktuelle Offerten.

Die Besonderheit: kein Finanzprodukt!

Eigentum an realem, inflationsgeschütztem Sachwert, günstige Finan-zierungs- und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Monatliche Einnahme: Im 4. Monat nach Kaufpreiszahlung beginnt die monatliche Abschlagszahlung. Übererträge werden jährlich im Frühjahr mit der Jahresabrechnung vergütet.

Sicherheitsfaktoren: Die Photovoltaik-Anlagen werden

  • von einem TÜV-Gutachter abgenommen,

  • mit umfangreichen Garantien namhafter Modul- und Wechselrich-terhersteller versehen und

  • durch Haftpflicht- und Allgefahrenversicherung geschützt.


​Rundum sorglos Paket:

Ähnlich einer Hausverwaltung kümmern sich beauftragte qualifizierte Fachfirmen um alle technischen, kaufmännischen und administrativen Belange der PV- Anlagen. Die anfallenden Kosten sind in der o.g. EBITDA bereits berücksichtigt.

Warnhinweise

Gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG weisen wir darauf hin, dass

  • bei einigen der o.g. Vermögensanlagen der Erwerb mit erheblichen Risiken verbunden ist und zum vollständigen Verlust des  eingesetzten Vermögens führen kann,

  • der in Aussicht gestellte Ertrag nicht gewährleistet ist und auch niedriger ausfallen kann,

  • die o.g. Beschreibungen lediglich Kurzinformationen sind und kein Angebot zum Kauf darstellen,

  • die Einzelheiten, Chancen und Risiken der oben beschriebenen Investments ausführlich in der jeweiligen Satzung, bzw. dem Verkaufsprospekt beschrieben sind, welche wir Ihnen, neben Leistungsbilanzen u.ä. gerne unentgeltlich zukommen lassen.