SICHERHEIT ist für Sie das wichtigste Kriterium bei einer Kapitalanlage?

Dann sollten Sie die folgenden, vielfach bewährten Investitionsmöglichkeiten in deutsche Immobilien prüfen,

denn

  • beide Emissionshäuser verfügen über eine langjährige Expertise und beste Leistungsbilanz,

  • bei beiden Anlagemöglichkeiten fließt Ihr Kapitaleinsatz in hochwertige, gefragte Immobilien.

 

Übrigens - mit Ihrer Investition in die beiden u.g. Sachwertanlagen helfen Sie aktiv mit, dringend benötigten, bezahlbaren Wohnraum in deutschen Städten zu schaffen, denn der Schwerpunkt liegt auf Wohnimmobilien. Gewerbeeinheiten machen nur einen kleinen Anteil des Portfilios aus.

  • Mindestinvestition:  € 10.000 + 3% Agio

  • Laufzeit: voraussichtlich bis 31.12.2028

  • ​Ausschüttung: 3% p.a. in 2020, 4% p.a. in 2021, 5% p.a. ab 2022, und 113,62% inkl. Kapitalrückzahlung in 2028

  • Steuern:  Einkünfte aus Gewerbebetrieb - es findet der                     persönliche Steuersatz Anwendung.

Investitionsobjekte:

Optisch und technisch veraltete Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial werden günstig erworben, anschließend renoviert und modernisiert und zum Schluss verkauft. Es werden ab Kauf Mieterträge und bei Verkauf gute Gewinne erzielt, von denen die Anleger profitieren!

​​

Leistungsbilanz:

Dieses deutsche Emissionshaus ist seit 2007 erfolgreich am Markt. Von den 9 Vorgängerinvestments wurden 2 bereits aufgelöst, mit Erträgen von bis zu 11% p.a.!  Die geringste bislang generierte Objektrendite betrug 6,36% p.a.

​Fairness: Falls die Mieterträge oder die Verkaufserlöse höher ausfallen, erhalten die Anleger 50% der Erträge, die eine Durchschnittsverzinsung von 6% p.a. IRR übersteigen.

Ethik und Nachhaltigkeit:

Für Bestandsmieter ergeben sich kaum Mehrkosten, weil die Optimierung der Energieeffizienz die Mieterhöhung nahezu kompensiert. So wird aus alten Häusern begehrter Wohnraum und das Klima wird ebenfalls geschont!

  • Mindestinvestition:  € 10.000 + 3,5% Agio

  • Laufzeit: voraussichtlich bis 30.06.2023

  • ​Zinszahlung: 6% p.a. ab 01.07.2020

  • Auszahlungen: vierteljährliche Abschlagszahlungen

  • Steuern:  Einkünfte aus Kapitalvermögen =  26,375%                         Abgeltungsteuer inkl. Soli + ggf. Kirchenst.                

Investitionsobjekte:

In den sieben Metropolregionen Deutschlands liegt der Investitionsschwerpunkt dieser Kapitalanlage. Dort wird von einer renommierten, mit € 131 Mio. bestens kapitalisierten Wohnbaugesellschaft dringend benötigter Wohnraum geschaffen und mit Gewinn veräußert.

In der Projektpipeline befinden sich attraktive Bauvorhaben mit € 2,9 Mrd. geplantem Verkaufsvolumen!

​​

Leistungsbilanz:

Dieses deutsche Emissionshaus hat seit 2012 bereits 8 Festzinsanlagen aufgelegt, von denen die ersten 4 mit einem Gesamtvolumen von € 185 Mio. schon erfolgreich aufgelöst und an die Investoren zurück gezahlt wurden.

Alle übrigen laufen prospektgemäß.

Sicherheit und Fairness:

Die Wohnbaugesellschaft (WBG), von der der Großteil des Investitionsvolumens zur Realisierung der o.g. Bauprojekte zur Verfügung gestellt wird, ist mit eigenem Kapital in Höhe von über € 65 Mio. in besagte Bauprojekte investiert.

Um den Privatanlegern zusätzliche Sicherheit zu geben, erklärt die WBG diesbezüglich einen Rangrücktritt. Das heißt, bei negativer Entwicklung haftet zunächst das Kapital der WBG und erst danach das der Privatanleger!

Warnhinweise

Gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG weisen wir darauf hin, dass

- der Erwerb dieser Vermögensanlagen teilweise mit erheblichen Risiken verbunden ist und zum vollständigen Verlust des  eingesetzten Vermögens führen kann,

- der in Aussicht gestellte Ertrag nicht gewährleistet ist und auch niedriger ausfallen kann,

- die o.g. Beschreibungen lediglich Kurzinformationen sind und kein Angebot zum Kauf darstellen,

- die Einzelheiten, Chancen und Risiken der oben beschriebenen Investments ausführlich in dem jeweiligen Verkaufs- prospekt beschrieben sind, welchen wir Ihnen, neben Leistungsbilanzen u.Ä. gerne unentgeltlich zukommen lassen.